Lesung & Bühne

Sonntag, 18. Februar 2024, 15 Uhr, BUCHPREMIERE in Oldenburg / Galerie Lake

Meine Deutschland-Buchpremiere der Gedichte über Kunst • Poems OnArt habe ich dort, wo das Buch seinen Anfang nahm: in der Galerie Lake in Oldenburg im Herbartgang 17, am Sonntag, 18. Februar um 15 Uhr. Das NDR-Fernsehen ist dabei, filmt für seine Sendung DAS – Das Rote Sofa, Ausstrahlung am 27.2. um 18:45 Uhr.

Donnerstag, 22. Februar 2024, 19 Uhr, LESUNG in Wesel / Altes Wasserwerk

Literarischer Abend mit Marco Sagurna. Zusammen mit dem berühmten Popliteraten Ralf-Rainer Rygulla machte er jüngst das Buch „Der Osten Leuchtet – Poetische Töne aus Europa“, seinen Roman „Warmia“ feierte der NDR: „Da steckt ein ganzes epochales Gemälde drin“. In seinem zweisprachig deutsch wie englisch erschienenen jüngsten Buch „Gedichte ÜberKunst : Poems OnArt“ ist eine ganz neue Sprachkunst aus Bildkunst gewachsen. Lesung und Talk über Poesie des LVR-Niederrheinmuseums Wesel im Alten Wasserwerk.

Freitag, 22. März 2024, Uhrzeit kommt, LESUNG in Leipzig / Ort kommt

Kulturmaschinen-Autor*innen lesen : auch ich : aus meinem neuesten Buch Gedichte ÜberKunst : Poems OnArt; Deutsch / Englisch, übersetzt von Petruscha Huber.

1. – 5. Juli 2024, SCHREIBWERKSTATT in Cloppenburg / Katholische Akademie Stapelfeld

Ich moderiere, mache, gebe eine Schreibwerkstatt: Literarische Texte kann jede*r: Ob Gedicht, Kurzgeschichte, Roman, Erzählung, Novelle, Theaterstück, Essay, Tagebuch oder Brief: wer literarisch schreiben möchte, hat viele Möglichkeiten. Und stellt das eigene Schreiben hier im Kreise Gleichgesinnter vor zur kritischen Betrachtung. Zum schönen Thema „wieJetzt?“ schickt jede:r mit der Anmeldung bis zu fünf DIN-A4 Seiten Selbstverfasstes aus den oben genannten Genres ein. Das kann abgeschlossener Text sein oder ein Textauszug. Alle Teilnehmer*innen bekommen die Texte aller bis eine Woche vor Seminarbeginn zugeschickt, mit der Bitte, sie zum ersten Werkstatttag auch durchzulesen. An diesen Texten arbeiten wir. Ziel ist, die eigene Schreibe zu schärfen.

18. August – 31. Oktober 2024, AUSSTELLUNG in Geeste / Emsland Moormuseum

Willi Rolfes/Marco Sagurna : »laub ist ein geruch es ist ein flirren – Gedichte und Bilder vom Herbst« : Der Herbst ist die Jahreszeit, die uns alles abverlangt. Die uns maximal ergreift. Die uns verwirrt. Zwar lärmt die Natur nochmal aus allen Farben und in allen Wettern, aber auf einmal weht Endlichkeit in die Tage. Mitunter bläst sie uns die Melancholie ins Haus. Im Nebel fällt das Laub. Und auf den kahlen Ästen sitzen bald die schwarzen Krähen. Aber was kann schöner sein, als goldene Oktobersonne, als erster junger Wein. Als Erntedank. Als Quittenmarmelade einkochen, Kastanientiere basteln, am Himmel den Kranichen nachzuschauen. Und frische Poesie zu lesen. Gedichte von 48 Autor*innen, ausgewählt von Marco Sagurna, fotografiert von Willi Rolfes, ausgestellt im Emsland Moormuseum.